Bitte noch etwas Geduld !

Liebe Yoga-Interessenten !

 

Unsere Website wird neu gestaltet, weshalb wir online derzeit nicht vollständig präsent sind.

 

Wir haben für Sie hier aber den aktuellen Stundenplan und die Kontaktdaten, mit denen Sie uns erreichen können.

 

Einstiege in die Kurse sind in allen Kursen jederzeit möglich - Wir beraten Sie gerne.

Sie erreichen uns über das Telefon oder per E-Mail.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Birgit und Frieder Bauer


 

Artikel, erschienen im "HÖRILAND Journal

Beim Andreaskreuz handelt es sich um eine Grundübung zum Erleben des Gleichgewichts zwischen einem äußeren Umgebungs- und einem inneren Seelenraum.

 "Der Raum des Äußeren, das heißt das Milieu, die atmossphärische Umgebung, die Wesenskräfte oder Einflüsse der Umgebung, bestimmen das innere Befinden, während auch das innere Befinden rückwirkend auf die äußere Umgebung einen Einfluss nimmt."

Heinz Grill, Die Seelendimension des Yoga

 

 

Neue  Kennenlern-Kurse

Diese Kennenlern-Kurse zur Übungsweise der "Neuen Yogaempfindung" - wie sie von Heinz Grill begründet wurde - bieten sich sowohl für neue  interessierte Personen, wie auch für Übende, die bereits Kenntnisse mit anderen Yogastilrichtungen erfahren haben, an.

In diesem, mit insgesamt 6 Kurseinheiten á 60 Minuten, überschaubaren Kurs lernen Sie Grundlagen und einfache Grundübungen einer Übungsweise kennen, deren Anliegen es ist, sich mit ausgewählten Körperübungen aus dem hatha-yoga (asana), mit dem "Freien Atem", sowie mit dem geistigen Sinnbild der Übung (Imagination) - wie es in praktischer Hinsicht im Sinne einer empfindenden Tugendkraft in das soziale Leben übertragen werden kann - "In-Beziehung-zu-Bringen".

Ein klares, unemotionales und damit geordnetes Üben mit dem Körper und seinem feinstofflicheren Element, dem Bewusstsein, mit seinen Kräften des Denkens, Fühlens und Wollens, eröffnet dem Übenden unabhängigere  Perspektiven gegenüber sich selbst und gegenüber den ihn umgebenden, äußeren  Daseinsbedingungen.

Auch bleibt man als Übender freier gegenüber der Übungsweise selbst.

Nicht die Übung, der "Yoga", eine Methode, Technik oder Therapieform, eine bloße rezeptive Anwendung bzw. das Befolgen oder Nicht-Befolgen von Anweisungen von Autoritätspersonen sind es, die die Entwicklung bringen, sondern der eigene, selbst entschiedene und selbst verantwortete seelische Einsatz des Übenden zur Übung und zu den Inhalten der Übung, kann die Entwicklung, die innere Freiheit, den Frieden im Herzen und damit in der Folge die schöpferische Heilkraft aus der eigenen Seele selbst schenken.

Die Entwicklung von körperlicher Spannkraft, einer weiten und offenen Flankenatmung, sowie psychischem Aufrichtevermögen und innerer Ruhe, wirken belastenden Gemütszuständen wie z.B. Nervosität, Erschöpfung, innerer Getriebenheit, Ängsten oder Depressionen entgegen und eröffnen eine neue Zuversicht mit weiteren Entwicklungsperspektiven für die kommende Zukunft.

Beginn: Di.,18.06. und Do., 20.06. 2024 - jew. 17.30 - 18.30 Uhr

Kosten:  60 Euro

Seminarreihe zur Gesundheitsentwicklung - Sommer 2024

Selbsterziehung zur Gesundheit

Teil 1: Sonntag, 23. Juni 2024 - 15.00 bis ca. 17.00 Uhr

Was bedeutet "Selbsterziehung"?
 Wozu können wir uns selbst erziehen?

Die Inhalte dieser 6-tlg. Seminarreihe, bspw. „Selbsterziehung zu einem gesunden Schlaf“ oder „Selbsterziehung zur körperlichen und seelischen Aufrichtung bei Depressionen“, soll all jenen, an einer selbstverantworteten Gesundheitsentwicklung interessierten Menschen, einfache und im Alltag leicht anwendbare Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung eröffnen.

Beim 1. Treffen geht es zunächst darum, sich ein gemeinsames Verständnis zu den Begriffen: „Mündigkeit“, „Selbsterziehung“ und „Gesundheit“ im Sinne eines „Sozialen Prozesses“ zu erarbeiten. „Gesundheit“ im erweiterten Sinne so gedacht, entwickelt sich dann nicht nur dadurch, dass wir passiv - uns allen Störeinflüssen entziehend - etwas erhoffen oder erbeten, sondern im Sinne eines wachen, aufmerksamen und erkennenden „In-Beziehung-Tretens“ zu den Erscheinungen unseres Daseins.

Veranstalter:  DER  MÜNDIGE  MENSCH e.V.

Nicole Eisenhauer;  Güttingerstraße 71;  78315 Radolfzell am Bodensee           Telefon:07732 / 942644; E-Mail: kontakt@der-muendige-mensch.de

Internet: www.der-muendige-Mensch.de

Veranstaltungsort: Gartenstraße 10a, 78315 Radolfzell und/oder Mettnau-Park

Referent: Frieder Bauer, Yogalehrer          

Kosten: Spendenbasis

Anmeldung: Telefon: 07732 / 943282   oder  E-Mail: yogastudio.bauer@gmx.de