Hausordnung


Bitte lassen Sie ihre Schuhe, Taschen und Getränkeflaschen in den Ablage-regalen im Eingangsbereich oder im Umkleideraum.

Für (ausgeschaltete) Handies oder Wertgegenstände haben wir ein kleines Regal im Übungsraum angebracht.

Der Übungsraum ist mit Yogamatten ausgestattet. Sie dürfen gerne ihre eigene Decke oder ein großes Handtuch zum Unterlegen mitbringen.

Im Yogaraum sollte eine natürliche, entspannte und ruhige Atmosphäre gewahrt bleiben. Sie müssen nicht schweigen, wie es in manchen Yoga-Schulen und in Kirchen üblich ist, aber allzu angeregtes Plaudern und sehr ereiferndes Gerede wirken auf feine Weise belastend, da sie die Nervosität des Alltags mit in den Raum tragen – und genau von diesen überreizten Alltagsstimmungen wollen wir ja Abstand und Regeneration gewinnen. 

Es gebietet auch eine gewisse ungezwungene, aber höfliche Umgangsform, dass man sich gegenseitig im Stehen oder in der Sitzhaltung begegnet, und nicht dem eintretenden Lehrer auf dem Boden liegend mit den Füßen “begrüßt”.

Wenn alle pünktlich da sind, kann der Unterricht rechtzeitig beginnen.